Artikel · 05. Juni 2018
Sehr umstritten: Die West- und Nordumfahrung in Trier
SWR Aktuell 17.02.2017 Die Gegner des Moselaufstiegs erheben schwere Vorwürfe. Ihrer Meinung nach hat es bei der Wiederaufnahme des Straßenbauprojektes in den Bundesverkehrswegeplan Unregelmäßigkeiten gegeben.
Artikel · 05. Juni 2018
SWR Studio Trier, Interview mit Verkehrsminister Ramsauer zum NEIN der rheinland-pfälzischen Landesregierung bei der Anmeldung für den Bundesverkehrswegeplan.
Artikel · 05. Juni 2018
Bitte hier klicken für Großansicht
Artikel · 05. Juni 2018
(Trier/Trierweiler) Trier/Trierweiler (cus) Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Trierer Stadtrat zählt nicht zu den Antragstellern, die sich für die Entwicklung eines Gewerbegebiets an der A 64 zwischen Trier-Herresthal und Trierweiler (TV vom 23. Mai) einsetzen. 2015 hatten die Grünen einen Prüfauftrag für ein solches Gewerbegebiet noch mitgetragen. Später beschlossen sie bei einer Mitgliederversammlung, von einem Gewerbegebiet bei Herresthal abzusehen, um kein Hilfsargument für...
Informationen · 05. Juni 2018
An dieser Stelle soll ein Überblick zu den zentralen Argumenten der Befürworter der Westumfahrung Trier (Moselaufstieg) gegeben und diese kurz kommentiert werden. "Dringend notwendige Anbindung der Häfen Rotterdam und Antwerpen ans Saarland und den süddeutschen Raum." Vor ca. 15 Jahren führten die Kammern und einige Politiker als Argumente für den Moselaufstieg die dringende Anbindung der Häfen Rotterdam und Antwerpen an das Saarland und den süddeutschen Raum an. Mittlerweile ist dieses...
Informationen · 05. Juni 2018
Im Anschluss an eine von der IHK Trier 2011 veranstaltete Bürgerversammlung zum Thema Moselaufstieg/Westumfahrung, wurde von unserem Mitglied Michael Bösen folgender Leserbrief eingereicht, der unter anderem die Auswirkungen des Moselaufstiegs auf die Verkehrsströme zusammenfasst: Es existiert ein umfangreiches Gutachten aus dem Jahr 2008 (Link), welches in verschiedenen Planungsfällen die verkehrlichen Auswirkungen des Moselaufstiegs, der Nordumfahrung und der Brücke bei Mertert...
Informationen · 05. Juni 2018
Auch im PDF-Format Verfügbar. Bitte hier klicken
Informationen · 05. Juni 2018
Der Neubau der Bundesstraße Nr. 51 zwischen der B 419 und der A 64 (Moselaufstieg) zwischen Igel und Zewen erstreckt sich auf die Gemarkungen Könen, Wasserliesch, Zewen, Igel, Liersberg, Fusenich und Euren. Das Projekt ist aufgenommen im Bundesverkehrswegeplan 2030 ('vordringlicher Bedarf'). Bitte klicken Sie hier für die Projektbeschreibung auf der Website des Bundesverkehrsministeriums. Sehen Sie auch Seite 148 des Bundesverkehrswegeplans 2030 für Angaben zur Westumfahrung...
29. Mai 2018
Im Folgenden wird die Chronologie des Vereins und seiner Aktivitäten kurz zusammengefasst um einen Eindruck vom Umfang des Widerstands gegen den Moselaufstieg zu vermitteln.
29. Mai 2018

Mehr anzeigen